WWM # 1 – 1. Stormarnweg Ultramarathon, Tag 1 am 31.08.2013 – Letzte Informationen

Beim morgigen Tag 1 des 1. Stormarnweg Ultramarathons von Reinbek nach Bargteheide ergab sich kurzfristig eine Änderung:

Da der HSV morgen ein Heimspiel hat und Manne Hopp ja eine Dauerkarte, kann er wegen Zeitüberschneidung nicht den VP 2 neben dem Ahrensburger Schloss betreuen.

Glücklicherweise erklärte sich Hellmut Siegert, der wegen Verletzung selbst nicht starten kann, bereit, diesen Part zu übernehmen. Er hat bereits alle seine Sachen an Bord seines Autos.

Wir treffen uns morgen auf dem Parkplatz "Günter-Kock-Allee" auf der Rückseite des Reinbeker Bahnhofs, fast schon vor dem Reinbeker Schloss:

Der Baum mit dem Wanderwegzeichen direkt zu Beginn der zum Schloss führenden Allee ist unser Startort:

Unsere Wegmarkierungen sind die rot-geränderten gelben Dreieckspfeile.

VP 1 in Großensee wird kurz nach dem Beginn der Seestraße sein, etwa bei den Buchstaben "st":

... etwa bei der roten AVIA-Tonne. Wir kommen über den in der Mitte zu sehenden Fußweg von der Trittauer Straße in die Seestraße:

VP 2 neben dem Ahrensburger Schloss wird nicht zu verfehlen sein, ebenso wie das Ziel auf dem Bahnhofsvorplatz in Bargteheide.

30.8.13 23:07, kommentieren

WWM # 1 & 2 – 1. Stormarnweg Ultramarathon, Tag 1 & 2 am 31.08./01.09.2013 – Meldestände

Rund 36 Stunden vor dem 1. Stormarnweg Ultramarathon, Tag 1 (50 km) am Samstag, den 31.08.2013, von Reinbek (Bhf) nach Bargteheide (Bhf) und demnach rund 60 Stunden vor dem 1. Stormarnweg Ultramarathon, Tag 2 (58 km) am Sonntag, den 01.09.2013, von Bargteheide (Bhf) nach Lübeck (Bhf) gibt es folgende Meldestände:

Tag 1: 11 Anmeldungen minus eine verletzungsbedingte Abmeldung = 10 Teilnehmer

Tag 2: 6 Anmeldungen minus eine verletzungsbedingte Abmeldung = 5 Teilnehmer

Weitere Nachmeldungen sind noch bis jeweils Mitternacht des Vortages online und ansonsten direkt vor dem Start möglich.

29.8.13 23:25, kommentieren

WWM # 2 – 1. Stormarnweg Ultramarathon, Tag 2 (58 km) am 01.09.2013 – VP-Standorte

Start in Bargteheide

Siehe Ziel am Vortag

VP 1 in Grabau: 16 km (1:25 – 2:30 h) [Manfred Hopp]

Grabau, Ringstraße, am Ortsende, nahe des Gutes

VP 2 in Bad Oldesloe: 12 km = zusammen 28 km (2:30 – 4:15 / 4:30 h) [Till Probst]

Parkplatz Pferdemarkt / Lübecker Straße, Nordufer der Trave, direkt an der Ostspitze der Traveinsel

VP 3 in Reinfeld: 12 km = zusammen 40 km (3:40 – 6:00 / 6:20 h) [Manfred Hopp]

Ende der Straße Jungfernstieg, am Nordufer des Neuhöfer Teich

Alternativ: Parkplatz auf dem Bahnhofsvorplatz

VP4 & Ziel in Lübeck: 18 km = zusammen 58 km (5:15 – 8:50 h) [Till Probst]

vor dem Bahnhof

29.8.13 23:15, kommentieren

WWM # 2 – 1. Stormarnweg Ultramarathon, Tag 2 (58 km) am 01.09.2013 – Ausschreibung

Hiermit schreibe ich den 1. Stormarnweg Ultramarathon, Tag 2 (58 km) am Sonntag, den 01.09.2013, von Bargteheide (Bhf) nach Lübeck (Bhf) aus.

Start: Bargteheide Bahnhof

Ziel: Lübeck Bahnhof

Termin: Sonntag, 01.09.2013, 09.00 Uhr

Strecke: Stormarnweg, ein markierter Hauptwanderweg, siehe http://www.stormerland.de/wandern/stormarnweg1.pdf. Die Strecke ist vom Wanderverband Norddeutschland markiert. Ansonsten werden die Karten Nr. 9 u. 12 der Wander- u. Freizeitkarte des LVA Schleswig-Holstein empfohlen.

Streckenlänge: ca. 58 km

Veranstalter: Fun & Erlebnis Marathons, Christian Hottas, 22393 Hamburg

Anmeldung: nur online über http://my4.raceresult.com/details/index.php?eventid=17672&lang=de

Startgeld: EUR 15,00 pro Marathon, zahlbar in bar am Start

Meldeschluss: Sonntag, der 25.08.2013, 24.00 Uhr oder bei Erreichen des Teilnehmerlimits; Nachmeldungen sind (soweit das Teilnehmerlimit nicht erreicht ist) bei zusätzlicher Nachmeldegebühr von 5,00 Euro möglich, außerdem besteht kein Anspruch auf Medaille mehr!

Verpflegungspunkte: Es werden pro Tag 2-3 Verpflegungspunkte eingerichtet, die so besetzt sind, dass für alle Läufer/Innen mit einem Temposchnitt von 5.30 bis 9.00 / 9:30 min/km die Versorgung garantiert ist. (Änderungen vorbehalten)

Bargteheide (Bhf.) – Grabau: 16 km (1:25 – 2:30 h) [Manfred Hopp]

Grabau – Bad Oldesloe: 12 km = zusammen 28 km (2:30 – 4:15 / 4:30 h) [Till Probst]

Bad Oldesloe – Reinfeld: 12 km = zusammen 40 km (3:40 – 6:00 / 6:20 h) [Manfred Hopp]

Reinfeld – Lübeck: 18 km = zusammen 58 km (5:15 – 8:50 h) [Till Probst]

Verpflegung: Wasser, Zitronen- oder Apfeltee, Cola, Kuchen, Weingummi, Rosinen, Salzstangen etc. (Änderungen vorbehalten)

Auszeichnungen: Urkunden und Ergebnislisten werden als pdf-Files über die o. a. Anmeldeplattform bereitgestellt; dazu gibt es bei fristgerechter Voranmeldung Medaillen!

Zeitlimit: 8.50 Stunden INKLUSIVE (!) Toleranz (weitere Toleranz nur nach Absprache mit dem Veranstalter)

Gepäcktransport: für eine normal-große Sporttasche vom Start zu VP 1 und weiter zum Ziel

An-/Abreise: mit der Deutschen Bahn AG problemlos möglich

Haftung: Der Veranstalter übernimmt für Unfälle und Verletzungen aller Art sowie Diebstahl oder sonstige Schäden keine Haftung.

Umkleidemöglichkeiten, Toiletten sowie Duschen sind vor Ort leider nicht verfügbar!!!

9.7.13 11:12, kommentieren

WWM # 1 – 1. Stormarnweg Ultramarathon, Tag 1 (50 km) am 31.08.2013 – Ausschreibung

Hiermit schreibe ich den 1. Stormarnweg Ultramarathon, Tag 1 (50 km) am Samstag, den 31.08.2013, von Reinbek (Bhf) nach Bargteheide (Bhf) aus.

Start: Reinbek Bahnhof

Ziel: Bargteheide Bahnhof

Termin: Samstag, 31.08.2013, 10.00 Uhr

Strecke: Stormarnweg, ein markierter Hauptwanderweg, siehe http://www.stormerland.de/wandern/stormarnweg1.pdf. Die Strecke ist vom Wanderverband Norddeutschland markiert. Ansonsten werden die Karten Nr. 9 u. 12 der Wander- u. Freizeitkarte des LVA Schleswig-Holstein empfohlen.

Streckenlänge: ca. 50 km

Veranstalter: Fun & Erlebnis Marathons, Christian Hottas, 22393 Hamburg

Anmeldung: nur online über http://my4.raceresult.com/details/index.php?eventid=17671&lang=de

Startgeld: EUR 15,00 pro Marathon, zahlbar in bar am Start

Meldeschluss: Sonntag, der 25.08.2013, 24.00 Uhr oder bei Erreichen des Teilnehmerlimits; Nachmeldungen sind (soweit das Teilnehmerlimit nicht erreicht ist) bei zusätzlicher Nachmeldegebühr von 5,00 Euro möglich, außerdem besteht kein Anspruch auf Medaille mehr!

Verpflegungspunkte: Es werden pro Tag 2-3 Verpflegungspunkte eingerichtet, die so besetzt sind, dass für alle Läufer/Innen mit einem Temposchnitt von 5.30 bis 9.00 / 9:30 min/km die Versorgung garantiert ist. (Änderungen vorbehalten)

Reinbek (Bhf.) – Großensee: 19 km (1:45 – 3:00 h) [Till Probst]

Großensee – Ahrensburg (Schloss): 16 km = zusammen 35 km (3:10 – 5:15 / Toleranz bis 5:50 h) [Manfred Hopp]

Ahrensburg – Bargteheide (Bhf.): 15 km = zusammen 50 km (4:30 – 7:30 / Toleranz bis 8:00 h) [Till Probst]

Verpflegung: Wasser, Zitronen- oder Apfeltee, Cola, Kuchen, Weingummi, Rosinen, Salzstangen etc. (Änderungen vorbehalten)

Auszeichnungen: Urkunden und Ergebnislisten werden als pdf-Files über die o. a. Anmeldeplattform bereitgestellt; dazu gibt es bei fristgerechter Voranmeldung Medaillen!

Zeitlimit: 7.30 Stunden plus 30 Minuten Toleranz (weitere Toleranz nur nach Absprache mit dem Veranstalter)

Gepäcktransport: für eine normal-große Sporttasche vom Start zu VP 1 und weiter zum Ziel

An-/Abreise: mit der Deutschen Bahn AG problemlos möglich

Haftung: Der Veranstalter übernimmt für Unfälle und Verletzungen aller Art sowie Diebstahl oder sonstige Schäden keine Haftung.

Umkleidemöglichkeiten, Toiletten sowie Duschen sind vor Ort leider nicht verfügbar!!!

9.7.13 11:09, kommentieren